Intelligente Maschinenausrüstung

Steuerung und Überwachung in Echtzeit direkt am Werkzeug

IO-Link Funkkommunikation für intelligente Maschinen

Bring a new level of intelligence to tooling machines (CNC, grinding, milling), with a robust wireless communication solution that enables sensors and actuators to be integrated throughout the machine – inside the rotating tools (Jaws, Vices, Cones, Cylinders). CoreTigo’s IO-Link Wireless solution enables real-time monitoring and control with all the reliability of cable-grade communication, enabling the most precise and robust solution designed for industrial conditions (1000’s of RPM, harsh & noisy environments).
Data Collection (e.g. force, vibration, temperature) at the Clamping/Tooling point while machining enables machine optimization, precise tool setup, predictive maintenance, improved quality and safety. Führen Sie Ihre Werkzeugmaschinen (CNC, Schleifen, Fräsen) auf eine neue Intelligenzstufe mit einer robusten drahtlosen Kommunikationslösung, die Sensoren und Aktoren in die gesamte Maschine integriert –im Inneren der rotierenden Werkzeuge (Backen, Schraubstöcke, Kegel, Zylinder). Die IO-Link Wireless-Lösung von CoreTigo ermöglicht die Überwachung und Steuerung in Echtzeit mit der ganzen Zuverlässigkeit einer kabelgebundenen Kommunikation und bietet so die präziseste und robusteste Lösung für industrielle Bedingungen (1.000 Umdrehungen pro Minute, raues und verrauschtes Umfeld).

Die Erfassung der Daten (etwa Kraft, Vibration, Temperatur) direkt an der Spannstelle oder am Werkzeug während der Bearbeitung ermöglicht Maschinenoptimierung, präzise Werkzeugkonfiguration, vorausschauende Wartung sowie verbesserte Qualität und Sicherheit.

Download Lösungsübersicht Demo Anfordern

Vorteile der Funktechnik für die Maschinenausrüstung

Intelligente Maschinenbedienung und Instandhaltung

CoreTigo Smart Drill

Automatische Konfiguration

Präzise Werkstück- und Werkzeugeinrichtung ohne manuellen Eingriff

Maschineneinstellung

Optimierung von Leistung und Qualität durch Spannzeitmessung in Echtzeit.

Mehr Sicherheit

Verminderung von Sicherheitsrisiken und Maschinenschäden aufgrund unzureichender Spannkräfte

Vorrausschaudende Instandhaltung

Frühzeitiges Erkennen von Verschleißerscheinungen und Produktionsfehlern

Rückverfolgbarkeit und Analyse

Produktionsschritte in Echtzeit erfassen, dokumentieren und archivieren

Fallstudie: Die intelligente Spannbacke iJaw

intelligente Funk-Spanntechnik

Der Spanntechnik-Spezialist Röhm und CoreTigo haben eine drahtlose Kommunikationslösung für die automatisierte Spannbacke iJaw entwickelt: das erste System, das die Spannkraft während der Bearbeitung in Echtzeit erfasst und automatisiert.

Das Sammeln von Echtzeitdaten am tatsächlichen Bearbeitungspunkt liefert einen hohen Nutzen für Effizienz, Sicherheit, Produktivität und Rückverfolgbarkeit. Einbindung Einbindung von Geräten am rotierenden Ende war bisher jedoch praktisch unmöglich, da keine Kabel angeschlossen werden konnten.

Mit der einzigartigen und innovativen Sensor-Spannbacke iJaw lassen sich die Schließkraft und weitere Parameter während der Bearbeitung in Echtzeit erfassen.
Mit seiner integrierten Sensortechnologie und der Kommunikation über IO-Link Wireless eliminiert iJaw Bedienungsfehler und Ungenauigkeiten, die bei der manuellen Kalibrierung der Schließkraft auftreten.

iJaw-Broschüre (Download)

Thomas Roth
"Der Kern unseres Systems ist die Messung der Schließkraft in Echtzeit, während der Bearbeitung. Dies ermöglicht allein das kabellose IO-Link Wireless System."

Thomas Roth

Leiter Geschäftsentwicklung

Wie funktioniert es?

Integration des IO-Link Wireless Systems

Integration in das Endgerät
Das TigoAir SOM-Modul von CoreTigo kann direkt in das Sensorgerät integriert und mit dem Sensor oder Aktor verbunden werden, wie im Falle der intelligenten Spannbacke. Eine speziell entwickelte Antenne gewährleistet die Vernetzung, und eine Batterie liefert die erforderliche Leistung.

Integration in die Maschine
Zahlreiche drahtlose Geräte (bei Bedarf bis zu Hunderten) lassen sich in die Maschine integrieren: am rotierenden Ende, an den beweglichen Komponenten und auf der festen Grundplatte. Standard-IO-Link-Geräte können über die TigoBridge, andere analoge/digitale Geräte über Mehrfachanschluss-I/D-Verteiler und die TigoBridge angeschlossen werden.

Komplettlösung
Alle drahtlosen Geräte kommunizieren mit dem TigoMaster über das IO-Link Wireless Protokoll.
Die Kommunikation des TigoMaster erfolgt auf OT-Ebene für Automatisierungszwecke über Industrial Ethernet-Protokolle oder OPC-UA zu einer SPS und auf IT-Ebene für IIoT, Datenanalyse und Monitoring über MQTT- oder OPC-UA-Protokolle zu Unternehmensanwendungen oder in die Cloud.

How does it work - Smart Machine Tooling - German
How does it work - Smart Machine Tooling - German

Möchten Sie die Lösung von CoreTigo live erleben?

Informationsbroschüre

Download

Related Items