TigoAir LK1 SOM

IO-Link Wireless Gerät als integrierbares Modul

TigoAir LK1 SOM integriertes Modul für IO-Link Wireless-Geräte

TigoAir LK1 SOM ist ein integriertes System-on-Modul für Entwicklung und Bau von IO-Link-Wireless-Geräten, wie z. B. drahtlose Industrie-Sensoren und Aktoren. Das Modul umfasst die physischen IO-Link Wireless-Komponenten zusammen mit den IO-Link Wireless Gerätesoftware-Lösungen von CoreTigo.
TigoAir LK1 SOM konvertiert von IO-Link zu IO-Link Wireless über eine 2-3.3 V UART und ersetzt damit die physische Schnittstelle des kabelgebundenen IO-Link. Dies ermöglicht ein reibungsloses Upgrade auf IO-Link Wireless von Geräten, die ursprünglich mit IO-Link-Ports entwickelt wurden. Typische Anwendungen sind Integrationen des TigoAir LK1 SOM in Greifer, Vakuumpumpen, Ventile, Vibrationssensoren, Wägezellen und andere.

Demo Anfordern

Produkthighlights

Geringer Platzbedarf

Die geringe Stellfläche des TigoAir LK1 SOM von 11 x 18 mm ermöglicht die Integration in eine breite Palette von Geräten.

Einfache Entwicklung

Schnelle und effiziente Integration durch Nutzung vorhandener Gerätedesigns und Einsparung physischer PHY 24V-Komponenten.

Zuverlässig

Basierend auf den Spezifikationen des IO-Link Wireless-Systems bietet der TigoAir LK1 SOM eine extrem hohe Zuverlässigkeit von 1×10-9 PER (Packer Error Rate) und ist damit eine Million Mal zuverlässiger als andere herkömmliche drahtlose Systeme

Geringe Latenzzeit

Ermöglicht die Entwicklung eines IO-Link-Wireless-Gerätes, das mit einem drahtlosen IO-Link-Master mit einer Latenzzeit von 5 Millisekunden kommunizieren kann.

Robust

Unempfindlich gegenüber verrauschten Industrieumgebungen, flexibler externer Antennenanschluss, Koexistenz mit anderen drahtlosen Netzwerken.

Zahlreiche Anwendungen

• Integriert in Sensoren zur Zustandsüberwachung wie Vibrations-, Luftstrom- und Kraftmessdosen.
• Eingebettet in Greifer und Vakuumpumpen am Roboterarm oder auf eigenständigen Bewegungssystemen.
• Eingebettet in Ventile und Servomotoren für die Steuerung von rotierenden Anlagen wie Drehtischen und Karussells.

Technische Daten

Maße

11mm X 17mm

Funksystem

TigoRFcore Funkmodul für das 2401-2480 MHz ISM-Frequenzband

Firmware

  • IO-Link Wireless Device Stack oder IO-Link Wireless Master Lower Stack
  • Programmierung und Debugging über SWD

Antennenoptionen

  • Integrierte Chipantenne
  •  U.Fl-Stecker für externe Antenne (50 Ohm)

LEDs

Push-button input port

I/O

  • UART-Schnittstelle über SOM-Pads
  • SPI im Vollduplex mit Interrupt (5 Drähte)
  • 9 x GPIOs

Stromversorgung

  • Eingangsbetriebsspannung 3,3 Volt
  •  Maximaler Stromverbrauch – 0,3 Watt

Zertifizierungen und Zulassungen

Geeignet für Anlagen, die gemäß CE, FCC, UL, Japan und anderen regionalen Vorschriften ausgelegt sind.

  • REACH & RoHS konform

Modelle

TigoAir LK1 SOM – CT210-0027-11

Product Brochure Icon

Download Broschüre

Download Icon

IO-LINK Wireless white paper

Mehr Informationen anfordern zu
TigoAir LK1 SOM

    Loading...